Please select a page template in page properties.

PH-OÖ

Dr.in Manuela Gamsjäger

Professorin im Fachgebiet Bildungswissenschaften mit dem Schwerpunkt Forschungsmethodik / Leiterin des Zentrums für Pädagogisch Praktische Studien Linz für die Pädaogische Hochschule OÖ

Kontakt

Telefon: +43 732 7470 7390
Büro: Raum 04.411, 4. OG
E-Mail: manuela.gamsjaeger@ph-ooe.at
Adresse: Huemerstraße 3-5 4020 Linz ÖSTERREICH
Sprechzeiten: nach Vereinbarung per E-Mail

Arbeitsschwerpunkte

  • Pädagogisch-Praktische Studien
  • Demokratieerziehung und Partizipation von Schüler:innen
  • Qualitative und quantitative Sozialforschung

akutelle Forschungsprojekte

  • 2023 – dato: Wissenschaftliche Begleitung der Lehrer*innenausbildung des Linzer Zentrums für Bildungsforschung und Evaluation (Kooperationsprojekt der PH Vorarlberg, der Pädagogischen Hochschule OÖ, der Privaten Pädagogischen Hochschule der Diözese Linz und der Johannes-Kepler-Universität Linz)
  • 2022-2024: Beteiligung am Projekt SLEAD - Service-Learning for Democracy in Europe. Supporting Teachers in Applying Democratic Competences Models. Erasmus+ Projekt mit Partner*innen aus Österreich, Deutschland, Griechenland, Portugal und Rumänien, Koordination Stiftung „Lernen durch Engagement“, Berlin
  • 2020 – dato: Sommerschule als Lerngelegenheit für Lehramtsstudierende (Pädagogische Hochschule OÖ, Johannes-Kepler-Universität Linz)
  • 2019 – dato: „Evaluierung der pädagogisch-praktischen Studien im Cluster Mitte für den Standort Linz“ (Pädagogische Hochschule OÖ, Private Pädagogische Hochschule der Diözese Linz, Johannes-Kepler-Universität Linz)
  • 2019 – 2021: Demokratiebildung und Partizipation (Teilprojekt im Rahmen der österreichischen Jugendwertestudie "Lebenswelten 2020"; Kooperationsprojekt der Pädagogischen Hochschulen Österreichs) (Pädagogische Hochschule OÖ)

Universitäre Ausbildung

  • 2014 – 2019: Geistes- und kulturwissenschaftliches Doktoratsstudium (Pädagogik), Johannes-Kepler-Universität Linz
  • 2018: Ausbildung zur zertifizierten Schreibberaterin am Freiburger Schreibzentrum
  • 2001 – 2008: Diplomstudium der Soziologie, Karl-Franzens-Universität Graz; Schwerpunkte: Organisationssoziologie, Kindheits- und Jugendsoziologie, Soziologie der Frauen- und Geschlechterforschung, Ethnologie  
  • 2005: „Human Rights: Individualism vs. Cultural Pluralism”, Utrecht Network, Universität Bologna, Italien
  • 2003 – 2004: Studium der Soziologie u. interdisziplinäres Studium „Baltic Sea Region Studies“, Universität Turku/Abo, Finnland

Wissenschaftliche Erfahrung und Praxis

  • 2013 – dato: Professorin für Lehre und Forschung im Fachgebiet Bildungswissenschaften mit dem Schwerpunkt Forschungsmethodik an der Pädagogischen Hochschule Oberösterreich/ Institut für Sekundarstufenpädagogik: Sozialwissenschaftliche Forschungsmethoden, Demokratiebildung/Schüler*innenpartizipation und Begleitung der pädagogisch-praktischen Studien im Bachelor- und Masterstudium
  • 2012 – 2023: Lektorin an der Linz School of Education und am Institut für Soziologie/Abt. Empirische Sozialforschung
  • 2013 – 2015: Fortbildungen für Lehrpersonen zum Einsatz von empirischen Sozialforschungsmethoden in vorwissenschaftlichen Arbeiten (PH Wien, Institut für Fortbildungen AHS/BHS)
  • 2008 – 2012: Wissenschafltiche Mitarbeiterin in Sparkling Science Projekten des BMWF (Johannes-Kepler-Universität Linz)
  • 2005 – 2006: Studienassistentin am Institut für Geschlechtersoziologie, Univ.-Prof.in Angelika Wetterer, Karl-Franzens-Universität Graz; Tutorin für quantitative Forschungsmethoden, Institut für Soziologie, Univ.-Prof. Franz Höllinger, Karl-Franzens-Universität Graz

Bildungsmanagement und -entwicklung

  • 2022 – dato: Mitglied der Validierungskommission für den HLG Quereinstieg
  • 2021/22: AG Qualitätsrahmen pädagogisch-praktische Studien Sekundarstufe (Allgemeinbildung)
  • 2018 – dato: Leitung des Zentrums für Pädagogisch Praktische Studien im Cluster Linz für die Pädagogische Hochschule OÖ
  • 2016 – 2024: Organisatorische Leitung des Masterlehrgang Schulmanagement (gemeinsam geführtes Studium mit der Johannes-Kepler-Universität Linz und der PH ZUG, 120 ECTS, wissenschaftliche Leitung Univ. Prof. Dr. Herbert Altrichter)
  • 2019 – 2023: Leitung der HLGs „Ausbildung zum/zur Praxispädagogen/pädagogin“ und „Ausbildung zum/zur Mentor/in“ der Pädagogischen Hochschule OÖ (je 15 ECTS)
  • 2013 – 2015: Pädagogische Begleitung des Upgradings „Bachelor of Education“ (Pädagogische Hochschule OÖ, )
  • 2012 – dato: Mitarbeit bei der Erstellung und Adaption diverser Curricula

Weitere Tätigkeiten

  • Mitglied des Arbeitskreis für Gleichbehandlungsfragen der PH OÖ
  • Mitarbeit in der Service- und Koordinationsstelle für Fragen der Diversität
  • Mitarbeit im Schreibzentruum der PHOÖ

 

 

Fahrenwald C. & Gamsjäger, M. (2023). Service-Learning in der Aus- und Weiterbildung von Lehrkräften am Beispiel der Pädagogischen Hochschule Oberösterreich. journal für lehrerInnenbildung, 11 (2), 98-105. https://doi.org/10.35468/jlb-02-2023-07

Lenz, S., Gamsjäger, M., Severa, M., Kladnik, C., Prammer Semmler, E. & Plaimauer, C. (2023). „… und dann sagten sie plötzlich Frau Lehrerin zu mir!“ Die Sommerschule als Lernfeld für Lehramtsstudierende. Zeitschrift für Bildungsforschung, 13 (2) 237-257. https://doi.org/10.1007/s35834-023-00394-6

Himmelsbach, M., Gamsjäger, M. & Lenz, S. (2023). Kohärenz der schulischen Praxisphasen in der Sekundarstufenlehrer*innenbildung. journal für lehrerInnenbildung, 11

(1), 50-59. doi.org/10.35468/jlb-01-2023-04

Gamsjäger, M., Himmelsbach, M. & Lenz, S. (2022). Lerngelegenheiten in der Schulpraxis. Evaluation der Pädagogisch Praktischen Studien am Standort Linz, Cluster Mitte. In G. Schauer, L. Jesacher-Rößler, D. Kemethofer, Reitinger J. & C. Weber (Hrsg.), Einstiege, Umstiege, Aufstiege. Professionalisierungsforschung in der Lehrer*innenbildung (179-197). Münster: Waxmann. Online unter http://www.waxmann.com/buch4588

Gamsjäger, M. & Wetzelhütter, D. (2022). Demokratie-Lernen und Partizipation von Jugendlichen an schulischen Entscheidungsprozessen als Gradmesser für Demokratiebildung. Eine empirische Analyse der Perspektive von jungen Menschen. SWS-Rundschau 62 (2), 195-218.

Himmelsbach, M., Gamsjäger, M., Lenz, S. & Wimmer, B. (2020). Mentor*innen als Lehrerbildner*innen. Schulheft 179/4.

Altrichter, H., Gamsjäger, M., Plaimauer, C., Prammer-Semmler, E., Steiner, R., Zuber, J. & Handschuh, L. (2020). Making sense of evidence-based governance reforms: an exploratory analysis of teachers coping with the Austrian performance standard policy. Leadership and Policy in Schools, online first. DOI: 10.1080/15700763.2020.1791906 

Gamsjäger, M. & Wetzelhütter, D. (2020). Mitbestimmung von Schüler/innen in der Schule: Eine repräsentative Befragung österreichischer Schüler/innen der Sekundarstufe II. Journal for Educational Research Online (JERO), 12 (1), 92-119.

Gamsjäger, M. & Wetzelhütter, D. (2020). Zwischen Scheinpartizipation und tatsächlicher Einflussnahme - Die Bedeutung von Partizipation für das Engagement von SchülerInnen. In S. Gerhartz-Reiter & C. Reisenauer (Hrsg.), Partizipation & Schule.Perspektiven auf Teilhabe und Mitbestimmung von Kindern und Jugendlichen (S. 207-231). Wiesbaden: Springer VS Verlag.

Gamsjäger, M., Altrichter, H. & Steiner, R. (2019). Wirkungen und Wirkungswege einer Bildungsstandards-Reform: Die Sichtweise von Lehrpersonen und Schulleitungen in österreichischen Primarschulen. Zeitschrift für Bildungsforschung (online first). Doi:10.1007/s35834-019-00239-1

Altrichter, H. & Gamsjäger, M. (2019). Ein Wirkungsmodell für die Erforschung von Bildungsstandard-Politiken. In J. Zuber, H. Altrichter & M. Heinrich (Hrsg.), Bildungsstandards zwischen Politik und schulischem Alltag (Bd. 42, S. 45–78). Wiesbaden: Springer Fachmedien Wiesbaden.

Gamsjäger, M. (2019). Nutzung von Leitbildern von Lehramtsstudierenden für die Lehrplanung am Beispiel Partizipation von Schüler/innen in der Schule. R&E Source 11, 1-16.

Gamsjäger, M. & Langer, R. (2019). Democracy learning as failing template for establishing student participation for school improvement. A participatory case study within a secondary school. Research in Education, 103 (1) 68–84. Doi: 10.1177/0034523719845011

Wetzelhütter, D. & Gamsjäger, M. (2019). Schülermitbestimmung im Kontext von Schulentwicklung. Wirkung von schulischen und klassenspezifischen Bedingungen. Erziehung & Unterricht,169 (5-6), 529-539.

Gamsjäger, M. & Altrichter, H. (2017). Vom Wunsch zum Anspruch: Mitbestimmung von Schülerinnen und Schülern an Schule und Unterricht. Journal für Schulentwicklung, 21 (4), 45-48.

Altrichter, H. & Gamsjäger, M. (2017). A conceptual model for research in performance standard policies. Nordic Journal of Studies in Educational Policy, 45 (2), 1-15. DOI: 10.1080/20020317.2017.1316180

Gamsjäger, M. (2014). Demokratie lernen durch Schülervertretung. Wie Schülerinnen und Schüler Partizipation erfahren. PÄDAGOGIK11 (66), 14-17.

Gamsjäger, M., Langer, R. & Altrichter, H. (2013). Schulentwicklung durch Partizipation von Schülervertreter/innen?  In S. M. Weber, M. Göhlich, A. Schröer, H. Macha & C. Fahrenwald (Hrsg.), Organisation und Partizipation. Beiträge der Kommission Organisationspädagogik (S. 149-156). Wiesbaden: VS Verlag. DOI 10.1007/978-3-658-00450-7_12

Stiglbauer, B., Gnambs, T., Gamsjäger, M. & Batinic, B. (2013). The upward spiral of adolescents’ positive school experiences and happiness: Investigating reciprocal effects over time.Journal of School Psychology, 51 (2), 231-242. DOI: 10.1016/j.jsp.2012.12.002

Stiglbauer, B., Gnambs, T. & Gamsjäger, M. (2011). The interactive effects of motivations and trust in anonymity on adolescents? Enduring participation in web-based social science research: A longitudinal behavioral analysis. International Journal of Internet Science 6 (1), 29-43.

Europaschule Linz - unsere Praxisschulen

 

mehr erfahren

E-Didaktik für Studierende & Lehrende

 

mehr erfahren

Bildungsangebote für Elementarpädagogik

 

mehr erfahren

News & Aktuelles

Wie können Pädagoginnen und Pädagogen Kraft für den Schulalltag gewinnen? Welche Signale zeigen ihnen, dass Schüler*innen aggressiv werden? Wie können…

Vom 18. bis 19. März 2024 finden an der Pädagogischen Hochschule OÖ die österreichweiten eEducation Praxistage mit Lehrer:innen aller Schularten…

Veranstaltungen

Auch dieses Jahr veranstaltet das ÖKOLOG-Team der PH OÖ gemeinsam mit der…