Please select a page template in page properties.

PH-OÖ

Gabriele Steinmair

MA Gabriele Steinmair

Lehrende am Institut für Elementar-und Grundstufenpädagogik; Grundschuldidaktik Deutsch

Kontakt

Telefon: 0664/4877524
Büro: Raum C1, EG
E-Mail: gabriele.steinmair@ph-ooe.at
Adresse: Kaplanhofstraße 40 4020 Linz ÖSTERREICH
Sprechzeiten: Sprechzeiten nach Vereinbarung
  • Schriftspracherwerbs- und Lesedidaktik
  • Schriftsprachrelevante Vorläuferkompetenzen
  • Forschungsprojekt SCHNAPP (Frühe Erfassung von Risikokindern im Lesen und Schreiben)
  • Lesson & Learning Studies: Weiterentwicklung des Unterrichts durch quantitative Forschung
  • Reformpädagogische Ansätze, Montessoripädagogik, Heterogenität, Kooperatives Arbeiten, Jahrgangsgemischte Klassen

 

 Ausbildung

1982         Reifeprüfung am Bundesrealgymnasium Kirchdorf

1984         Lehramtsprüfung für VS, Pädagogische Akademie des Bundes in OÖ

 

Weiterbildung

1986        Lehrgang für Legasthenikerbetreuer/innen am PI  OÖ

1992/93    Lehrgang zur Ausbildung in Montessori-Pädagogik beim Österreichischen 
                 Bundesverband für Montessori-Pädagogik

1999        Zusatzausbildung „Integrationslehrer/in" am PI des Bundes, OÖ

2009        Masterstudium „Bildungsmanagement und Schulentwicklung" an der PH OÖ, Abschluss 2012

2013        Hochschuldidaktikum

2014        Aufbaustudium Sonderschule

 

Berufliche Tätigkeiten

1984            Lehrerin an div. Volksschulen (Jahrgangsmischung, Inklusion)

2009            Obfrau des Oberösterreichischen Montessori-Vereins

2011            Mitverwendung an der Pädagogischen Hochschule OÖ

2014            Dienstzuteilung an die PH OÖ

2015            Praxismodell "Lesson Studies" - Evaluierung

2019            Leitung des Fachbereichs Sprachen - Literaturen - Kulturen

Publikationen

2024

  • Schöfl, M., Steinmair, G., & Zepnik, S. (2023). Ein hierarchischer Lesewortschatz für die erste Schulstufe. Ein strukturbasierter Ansatz. Erziehung und Unterricht, 9–10, 777-786.
  • Schöfl, M., Steinmair, G., Zepnik, S., Weber, C. & Grimm, A. (in Begutachtung) The mediating role of Language Abilities and Phonological Processing in the Association of Bilingualism, Socioeconomic Status and Spelling. Frontiers in Education.
  • Schöfl, M., Steinmair, G., Zepnik, S., & Weber, C. (in Begutachtung). Predicting Written Word Spelling Deficits Using an App-Based Screening Tool for School Entry. Frontiers in Education.

2023

  • Schöfl, M., Steinmair, G., Zepnik, S., Zehetner, A., & Gnambs, T. (2023). Entwicklung eines Digitalen Rechtschreibtests für die erste Klasse Primarstufe: Dimensionalität und Reliabilität des SCHNAPP-Rechtschreibtests [Development of a digital spelling test for first grade: Dimensionality and reliability of the SCHNAPP-spelling test]. Lernen und Lernstörungen (2023), 1–12. https://doi.org/10.1024/2235-0977/a000404
  • Schöfl, M., Seifert, S., Steinmair, G., & Weber, Ch. (2023). Are Both Object and Alphanumeric Rapid Automatized Naming Measures Required to Predict Word Reading Fluency in German Prereaders? Journal of Psycoeducational Assessment, 2023, Vol. 41(7) 811–827.
  • Schöfl, M., Steinmair, G., Zepnik, S., & Gnambs, T. (2023). Equivalence of Computer- and Paper-Based Administrations of the SCHNAPP Spelling Test in German for Six-Year-Old Children. European Journal of Psychological Assessment. 2023-09-19 | Journal article. DOI: 10.1027/1015-5759/a000793

2022

  • Schöfl, M., Steinmair, G., Holzinger, D., & Weber, C. (2022). Predicting word reading deficits using an app-based screening tool at school entry. Frontiers in Pediatrics, 10. https://www.frontiersin.org/articles/10.3389/fped.2022.863477
  • Steinmair, G. & Zepnik, S. (2022). Wortlesen in der Primarstufe. Orientierung an der Struktur der Sprache. In: Montessori Österreich 55, 1/22, 7-10

2019

  • Schöfl, M., Wiltsche, R., Holzer, J. & Steinmair, G. (2019). Schriftsprachrisiko im ersten Schuljahr erkennen – Beobachtung oder Testung? In A. Holzinger, S. Kopp-Sixt, S. Luttenberger, D. Wohlhart (Hrsg.). Fokus Grundschule, Band 1. Forschungsperspektiven und Entwicklungslinien. Münster: Waxmann.
  • Soukup-Altrichter, K., Steinmair, G. & Weber, C. (Hrsg.) (2019). Lesson Studies in der Lehrerbildung. Gemeinschaftliche Planung und Evaluation von Unterricht im Lehramtsstudium. Wiesbaden: Springer Verlag.
  • Steinmair, G. & Weber, C. (2019). Merkmale der Umsetzung von Lesson Studies und selbsteingeschätzte Lehrerkompetenzen - Erste Ergebnisse aus dem Basisstudium an der Pädagogischen Hochschule OÖ. In K. Soukup-Altrichter, G. Steinmair & C. Weber (Hrsg.) (2019). Lesson Studies in der Lehrerbildung. Gemeinschaftliche Planung und Evaluation von Unterricht im Lehramtsstudium. Wiesbaden: Springer Verlag, 127-147. 

2017

  • Steinmair, G. (2017). Die Bedeutung der Bilderbücher für den Schriftspracherwerb. In Praxis Sprache, 1/2017, 22-28. 

2016

  • Steinmair, G. (2016). Lesson Studies als Praxismodell an der Pädagogischen Hochschule OÖ. Qualitative Forschungsergebnisse zur Verbesserung der Profession im Bereich der Deutschdidaktik. In C. Lettmayr & T. Zwicker (2916). Kaleidoskop der Lehrerinnen- und Lehrerbildung. Einblicke in eine zeitgemäße Hochschuldidaktik. Linz: Trauner Verlag, 185-198.

>2013

  • Steinmair, G. & Waldl, G. (2013). Das Schwarze Theater. In: Montessori Österreich, 2/2013. 
  • Steinmair, G. (2013). Offene Schreibanlässe. In Montessori Österreich, 1/2013.
  • Steinmair, G. (2010). Forschung zur Zusammenarbeit zwischen den Schulstufen in einer jahrgangsgemischten Klasse an der Volksschule Pettenbach. In Montessori Österreich, 2/2010. 

News & Aktuelles

Am Projekttag der Schwerpunkte "Musik und Theaterpädagogik" und "Kunstschaffen" (8. Semester) fanden verschiedene Workshops zum Thema "Licht und…

Mit der Regenbogenfahne setzt die Pädagogische Hochschule Oberösterreich im Monat Juni ein Zeichen: 
Alle Personen werden mit denselben…

Veranstaltungen

Das Ziel dieser Veranstaltung ist, Einblicke in zwei Unterrichtsprogramme zu geben,…