Mag. Dr. Helene Feichter BEd

Professorin

Professorin für Fort- und Weiterbildung mit Schwerpunkt Schul- und Unterrichtsentwicklung

Kontakt

Telefon:+43 732 7470 7456
Büro:Raum 145, 1. OG
E-Mail:helene.feichter@ph-ooe.at
Adresse:Kaplanhofstraße 40 4020 Linz ÖSTERREICH
Sprechzeiten:nach Vereinbarung per E-Mail

Arbeitsschwerpunkte und Projekte

Arbeits- und Forschungsschwerpunkte

  • SchülerInnenperspektive in der Schul- und Bildungsforschung
  • Schul- und Unterrichtsentwicklung
  • Partizipative (Evaluations-)Forschung
  • Qualitative Sozialforschung

Forschungs- und Entwicklungsprojekte

  • 2017 - 2018 Mitarbeit an der Evaluation: 12 Jahre Interdisziplinäres DoktorandInnenkolleg Interventionsforschung (DKI): AbsolventInnenforschung "Zukunft der Praxis - Zukunft der Wissenschaft" der Fakultät für Interdisziplinäre Forschung und Fortbildung (IFF), Alpen-Adria Universität Klagenfurt
  • 2014 - 2016 „Kindorientiertes Lehren und Lernen in der Volksschule gestalten“: Projektkonzeption und wissenschaftliche Evaluationstätigkeit für das Institut für Pädagogische Professionalisierung der Universität Graz
  • 2014 - 2015 Mitarbeit im Kooperationsprojekt zur  "Entwicklung eines gemeinsamen Zulassungsverfahrens für Lehramtsstudierende" im Zuge der PädagogInnenbildung NEU an der Universität Graz
  • 2013 - 2015 Mitarbeit an der Curriculaentwicklung zur PädagogInnenbildung NEU an der Universität Graz im Kooperationsprojekt Entwicklungsverbund Süd-Ost als Mitglied der Entwicklungsgruppe „Pädagogisch Praktische Studien / Induktionsphase“
  • 2013 - 2017 „Evaluierendes Forschungs- und Lehrprojekt Schulentwicklung“: Projektentwicklung und wissenschaftliche Durchführung für das Institut für Pädagogische Professionalisierung der Universität Graz
  • 2010 - 2013 Umsetzung und Koordination der Peer Evaluation im Rahmen des Teilprojekts „Capacity Building: Netzwerke und Peers“ im Projekt NOESIS (Niederösterreichische Schule in der Schulentwicklung) der Abteilung Schule, Bildung und Gesellschaft des Instituts für Bildungswissenschaft der Universität Wien
  • 2009 - 2013 Forschung zur SchülerInnenaktiven Schulforschung am Institut für Bildungswissenschaft der Universität Wien (Dissertationsprojekt)
  • 2008 - 2010 Wissenschaftliche Durchführung und 
Organisation des Sparkling Science Forschungsprojekts „Mitten im 2. – Geschichte und Gegenwart der Schule aus Sicht der Schülerinnen und Schüler“ der Abteilung Schule, Bildung und Gesellschaft des Instituts für Bildungswissenschaft der Universität Wien

Lebenslauf

 

Ausbildung

  • 2010 - 2016 Bachelorstudium Lehramt für Sonderschulen, Kirchlich Pädagogische Hochschule (KPH) Wien/Krems und Graz (Abschluss: BEd)
  • 2008 - 2013 Doktoratsstudium der Pädagogik, Institut für Bildungswissenschaft, Universität Wien (Abschluss Dr. phil.)
  • 2002 - 2008 Studium der Pädagogik, Universität Wien. Schwerpunkte: Schulpädagogik und Berufspädagogik (Abschluss: Mag.phil.)

Fort- und Weiterbildung

  • SCOL Certificate, Center for Social Competence and Organizational Learning (SCOL), Alpen-Adria Universität Klagenfurt

Auszeichnung

  • 2012 Theodor Körner Preis für Wissenschaft und Kunst, Auszeichnung des Forschungs- und Dissertationsprojekts

Berufliche Erfahrung und Qualifikation

  • seit 2019 Professorin für Fort- und Weiterbildung mit Schwerpunkt Schul- und Unterrichtsentwicklung, Pädagogische Hochschule Oberösterreich
  • 2013 - 2019 Universitätsassistentin (postdoc), Institut für Pädagogische Professionalisierung, Universität Graz
  • 2008 - 2013 Wissenschaftliche Projektmitarbeiterin, Institut für Bildungswissenschaft, Abteilung Schule, Bildung und Gesellschaft, Universität Wien
  • 2008 Anstellung als Hortpädagogin bei Caritas Socialis, Wien
  • 2007 Leitung eines KinderuniWissenschaft-Teams an der KinderuniWien
  • 2006 - 2007 Kinderbetreuung im Rahmen von „Flying Nanny“ Einsätzen und im „Kinderzimmer“ des Kinderbüros an der Universität Wien

Publikationen

Bücher

  • Feichter, H. J. (2015). Schülerinnen und Schüler erforschen Schule. Möglichkeiten und Grenzen. Wiesbaden: Springer VS Verlag.
  • Feichter, H. J. (2009). Der Daltonplan heute. Eine qualitative Untersuchung zum Verständnis der Daltonplanpädagogik österreichischer und tschechischer Lehrer/innen. Saarbrücken: VDM Verlag.

Herausgeberschaft

  • Czejkowska, A., Feichter, H. J., Hummel, S. & Strausz, K. (2018). Offenes Lernen: Kindorientierter Unterricht in Forschung und Praxis. Wien: Löcker Verlag.

Beiträge in Fachzeitschriften, Sammelbänden

  • Feichter, H. J. & Krainz, U. (2019). Die Peer Evaluation in der schulischen Entwicklungsarbeit. Kontrasterfahrung und Nebeneffekte. In: Projektteam NOESIS (Hrsg.). Gute Schule ist machbar. Zur Evaluation der Niederösterreichischen Mittelschule (S.129-149). Graz: Leykam.
  • Feichter, H. J. (2018). SchülerInnen an Schulforschung beteiligen. In: SchulVerwaltung Aktuell. Fachzeitschrift für Schulentwicklung und Schulmanagement. 6(2), 40-42.
  • Feichter, H. J. (2017). Dabei sein ist alles? Zur aktiven Beteiligung von Schülerinnen und Schülern in Schulentwicklungsprozessen. In: Journal für Schulentwicklung. 4, 38-44.
  • Feichter, H. J. (2017). Betroffene zu Beteiligten machen - Erfahrungen und Phänomene partizipativer Forschung mit Schülerinnen und Schülern. In: Fasching, H., Geppert, C. & Makarova, E. (Hrsg.). Inklusive Übergänge. (Inter)nationale Perspektiven auf Inklusion im Übergang von der Schule in weitere Bildung, Ausbildung oder Beschäftigung (S.275-286). Bad Heilbrunn: Verlag Julius Klinkhardt.
  • Feichter, H. J. (2016). Schulentwicklung lernen. Einblicke in ein Forschungs- und Lehrprojekt mit Lehramtsstudierenden. In: Czejkowska, A., Dörler, T., Seyss-Inquart, J. (Hrsg.), schule entwickeln (S.97-110). Wien: Löcker Verlag.
  • Krainz, U. & Feichter, H. J. (2016). Organisationskompetenz als Voraussetzung für die Autonomisierung von Schulen und zentraler Bestandteil pädagogischer Professionalität. In: Projektteam NOESIS (Hrsg.). Was Schulen stark macht. Zur Evaluation der Niederösterreichischen Mittelschule (S. 221-249). Graz: Leykam.
  • Feichter, H. J. (2015). Partizipation von Schülerinnen und Schülern - Der blinde Fleck der Schulforschung. In: Gruppendynamik und Organisationsberatung 46(3,4), 409-426.
  • Feichter, H. J. & Krainz, U. (2015): Gemeinsames Nachdenken und Handeln: Über die Bedeutung partizipativer Evaluationsprozesse für die Schulentwicklung. In: Projektteam NOESIS (Hrsg.). Gute Schule bleibt verändert. Zur Evaluation der Niederösterreichischen Mittelschule (S. 287-310). Graz: Leykam.
  • Feichter, H. J. (2014). Schülerinnen und Schüler erforschen den Kulturraum Schule. In: Journal für Schulentwicklung. 18(3), 32-38.
  • Feichter, H. J. & Krainz, U. (2014): Anpassung versus Innovation: SchülerInnenrückmeldungen zum Umgang mit Arbeitsblättern. In: Projektteam NOESIS (Hrsg.). Zwischen Alltag und Aufbruch. Zur Evaluation der Niederösterreichischen Mittelschule (S. 193-214). Graz: Leykam.
  • Feichter, H. J. (2013): Vielfalt als Entwicklungschance: Das Potential kollegialen Feedbacks im Rahmen der Peer Evaluation. In: Projektteam NOESIS (Hrsg.). Die vielen Wirklichkeiten der Neuen Mittelschule. Zur Evaluation der Niederösterreichischen Mittelschule (S. 185-207). Graz: Leykam.
  • Feichter, H. J. (2012): Capacity Building: Netzwerke und Peers. Mehr als eine (An)Sammlung von Daten. In: Projektteam NOESIS (Hrsg.). Eine Schule für alle? Zur Evaluation der Niederösterreichischen Mittelschule (S. 181-195). Graz: Leykam.
  • Feichter, H. J. & Krainz. U. (2012): „Wenn jemand eine Reise tut...“ Ergebnisse und Erfahrungen aus der NOESIS Peer Evaluation mit SchülerInnen. In: Projektteam NOESIS (Hrsg.). Eine Schule für alle? Zur Evaluation der Niederösterreichischen Mittelschule (S. 197-217). Graz: Leykam.

Arbeitsberichte und Dokumentationen

  • Feichter, H. J. (2012): Peer Evaluation – Die Sicht der SchülerInnen. NOESIS Arbeitsbericht Nr.8. http://www.noesis-projekt.at/uploads/Arbeitsbericht-Nr.8Juni-2012.pdf[25.03.2019].
  • Feichter, H. J. (2011): Netzwerke und Peers. Peer Evaluation. NOESIS Arbeitsbericht Nr.5. http://www.noesis-projekt.at/uploads/Arbeitsbericht-5.pdf [25.03.2019].
  • Feichter, H. J. (2011): Peer Evaluation der SchülerInnen (Frankenfels, Sommersemester 2011). NOESIS Evaluationsbericht (Capacity Building: Netzwerke & Peers) http://www.noesis-projekt.at/uploads/Frankenfels.pdf [25.03.2019].
  • Feichter, H. J. (2011): Forschungs-Bildungskooperationen von Schule und Universität: Chancen und Risiken. Sparkling Science (BMWF) – OeAD Österreichische Austauschdienst GmbH, Feber 2011.
  • Feichter, H. J. (2010): Endbericht zum Forschungsprojekt "Mitten im 2. Geschichte und Gegenwart der Schule aus Sicht der SchülerInnen“. https://www.sparklingscience.at/_Resources/Persistent/e62fb90f8dd336541ee72d8c868687542bc80351/Mitten_im_2._Endbericht_deutsch.pdf[25.03.2019].
  • Feichter, H. J. (2010): Wissenschaftlicher Abschlussbericht: "Mitten im 2. Geschichte und Gegenwart der Schule aus Sicht der SchülerInnen". Sparkling Science (BMWF) – OeAD Österreichische Austauschdienst GmbH, August 2010.
  • Feichter, H. J. (2010): Capacity Building: Peer Evaluation. In: Hopmann, S. (Hrsg.): noesis (niederösterreichisches schulmodell im schulversuch) Arbeitsbericht (Nr. 1, September 2010): Ergebnisse der Vorerhebung im Schuljahr 2009/2010, S. 30-33. http://www.noesis-projekt.at/wp-content/uploads/2010/10/Arbeitsbericht-September_2010.pdf[25.03.2019]
  • Feichter, H. J. (2010): SchülerInnen-Perspektive In: Hopmann, S. (Hrsg.): noesis (niederösterreichisches schulmodell im schulversuch) Arbeitsbericht (Nr. 1, September 2010): Ergebnisse der Vorerhebung im Schuljahr 2009/2010, S. 36-37. http://www.noesis-projekt.at/wp-content/uploads/2010/10/Arbeitsbericht-September_2010.pdf[25.03.2019]
  • Feichter, H. J. (2009): Zwischenbericht zum Forschungsprojekt "Mitten im 2. Geschichte und Gegenwart der Schule aus Sicht der SchülerInnen“. https://www.sparklingscience.at/_Resources/Persistent/f55605967ae51dfbf40369bfc03a099b4a7f9a34/Zwischenbericht_Mitten_im_Zweiten_deutsch.pdf[25.03.2019]
  • Feichter, H. J. (2008): Startbericht zum Forschungsprojekt "Mitten im 2. Geschichte und Gegenwart der Schule aus Sicht der SchülerInnen“. https://www.sparklingscience.at/_Resources/Persistent/83913684ac38a572106df0d940aa92e299cf9740/13_de.pdf[25.03.2019]

 

Vorträge

  • Oktober 2017: Vortrag beim Abschlussworkshop NOESIS „Capacity Building in der schulischen Entwicklungsarbeit: Zum Potential beteiligungsorientierter Evaluation“ (gem. mit Krainz, U.), Universität Wien
  • Juni 2017: Vortrag bei der Buchpräsentation „Partizipative Aktionsforschung mit Kindern und Jugendlichen. Von Schulsprachen, Liebesorten und anderen Forschungsdingen. „Partizipative Forschung mit Schüler_innen: Nichts leichter als das?“, Hauptbücherei Wien
  • November 2016: Tagung Inclusive Transitions (Inter)National Perspectives on Inclusion in the Transition from Compulsory School to Further Education, Training and Employment, „Involving those affected: Insights and Phenomena of Participatory Research with Students“, Universität Wien
  • September 2015: European Conference on Educational Research (ECER 2015): „New School Structure - New Instruction - Old Schooling: How Students Perceive New Teaching Methods Over Time.“ (gem. mit Geppert, C.), Corvinus University, Budapest
  • September 2015: Tagung der Österreichischen Gesellschaft für Forschung und Entwicklung im Bildungswesen (ÖFEB), „Strategien Individualisierten Unterrichtens.“ (gem. mit Geppert, C., Krainz, U., Knapp, M., Kilian, M., Katschnig, T.), Universität Klagenfurt
  • April 2015: American Educational Research Association (AERA 2015) Annual Meeting „School Reform and Students’ Perspectives on Teaching.“ (gem. mit Geppert, C.), Chicago/Illinois, USA
  • November 2014: Vortrag am Schulentwicklungstag 2014: „Ergebnispräsentation im Rahmen des „Evaluierenden Forschungs- und Lehrprojekts Schulentwicklung“ (gem. mit Seyss-Inquart, J.), Wirtschaftskundliches Bundesrealgymnasium Graz Sandgasse
  • September 2014: Tagung der Arbeitsgruppe für Empirische Pädagogische Forschung (AEPF) „Alles neu und doch Routine? Unterrichtserfahrungen von SchülerInnen an Niederösterreichischen Mittelschulen.“ (gem. mit Geppert, C., Katschnig, T., Kilian, M., Knapp, M., Krainz, U.), Universität Hamburg
  • September 2014: Tagung der Arbeitsgruppe für Empirische Pädagogische Forschung (AEPF) „Der Einfluss der „Signifikanten Anderen“ auf die Lernmotivation und das Selbstkonzept 10-14-jähriger SchülerInnen im Längschnitt (NOESIS-Projekt)“, (gem. mit Katschnig, T., Kilian, M., Geppert, C., Knapp, M.), Universität Hamburg
  • September 2014: Tagung der Arbeitsgruppe für Empirische Pädagogische Forschung (AEPF) "Der Standort macht den Unterschied! - Schulische Aspirationen an Niederösterreichischen Mittelschulen im Passungsfeld von SchülerInnen-, LehrerInnenerwartung und den Merkmalen des schulischen Umfelds" (gem. mit Knapp, M., Katschnig, T., Geppert, C., Kilian, M.), Universität Hamburg
  • Juni 2014: Veranstaltungsreihe Schulentwicklung: Spielräume von Schulentwicklung. „Lehramtsstudierende entwickeln Schule“, Universität Graz
  • September 2012: Tagung der Arbeitsgruppe für Empirische Pädagogische Forschung (AEPF): "Gemeinsam und mitunter doch einsam? Lernen und Kooperation im offenen Unterricht an Niederösterreichischen Mittelschulen", Universität Bielefeld
  • September 2012: Tagung der Arbeitsgruppe für Empirische Pädagogische Forschung (AEPF): "Das Evaluationsprojekt NOESIS" (gem. mit Katschnig, T., Geppert, C., Kilian, M.), Universität Bielefeld
  • Dezember 2011: Vienna Workshop on Evaluation and Research 2011 (University of Vienna/University College of Teacher Education Vienna): „Peer Evaluation: More Than Just Collecting Data“ 
  • Oktober 2011: Sparkling Science-Tagung 2011: „Forschungs-Bildungs-Kooperationen“, Technische Universität Wien
  • September 2011: European Conference on Educational Research (ECER 2011): „Student Research requires the Cooperation of Students, Teachers and Researchers. Not as easy as that!“, Freie Universität Berlin
  • November 2010: Erasmus Lehrendenaustausch: "New Perspectives on School Development Projects", Humboldt-Universität zu Berlin
  • September 2009: European Conference on Educational Research (ECER 2009): "Possibilities and Limitations of Student Research for School Development", Universität Wien