Mag. Dr. Ute Sandberger

Mag. Dr. Ute Sandberger

Professorin für naturwissenschaftliche Bildung in Grund- und Sekundarstufe:
- Fachdidaktik Biologie und Umweltkunde
- Grundschuldidaktik Sachunterricht mit Schwerpunkt naturwissenschaftliche Bildung
- Institut für Inklusive Pädagogik

Kontakt

Mobil: +4373274707072
Büro: Raum 224, 2. OG
E-Mail: ute.sandberger@ph-ooe.at
Adresse: Kaplanhofstraße 40 4020 Linz ÖSTERREICH
Sprechzeiten: Nach Vereinbarung

Arbeitsschwerpunkte und Projekte

  • Inklusive Sexualbildung
  • Präkonzepte von Schülerinnen und Schülern im Kontext der Anschlussfähigkeit für naturwissenschaftliche Basiskonzepte



Lebenslauf

Akademischer Werdegang

  • 1990 Diplom Pädagogische Akademie des Bundes
  • 1998 Magisterium Universität Linz
  • 2002 Akademielehrgang Qualitätsentwicklung an Schulen
  • 2007 Diplom Pädagogische Hochschule OÖ
  • 2010 Hochschullehrgang Qualifikation von Ausbildungslehrkräften
  • 2012 Dissertation Universität Linz

Publikationen

  • Sandberger, U.; Eidenberger, J.: Neue Mittelschule – von der Schule für ALLE zur Schule für ALLES. - in: Schulheft 162 (2016) 2, S. 69 - 80
  • Neuböck-Hubinger, B.; Sandberger, U.: Sachunterricht im Fokus der Domänenbildung. - in: Innovations in mathematics, science and technology teaching 14 (2015) 44 Herbst/Win, S. 15 - 16
  • Sandberger, U.: Qualitätssteigerung des Unterrichts durch die Rahmenbedingungen der NMS? Eine Studie über die Innensicht der Lehrkräfte in der NMS.. - in: Erziehung und Unterricht 3/4 (2013)
  • Sandberger, U.: Weichenstellungen nach der Volksschule. Elternaspirationen bei der Bildungslaufbahnentscheidung. Elternaspirationen bei der Bildungslaufbahnentscheidung. - in: Kontraste 8 (2012) 8, S. 54 - 69
  • Sandberger, U.: Weiterbildung und lebenslanges Lernen. - in: JKU LV Studienschwerpunkt: Bildung, Medien, Kultur und Freizeit [], 2009
  • Sandberger, U.: Bildungssystem, Beschäftigungssystem und Bildungspolitik. Claus Offes Ansätze zu einer gesamtgesellschaftlichen Funktionsbestimmung des Bildungssystems. - in: Bildungssystem, Beschäftigungssystem und Bildungspolitik. Claus Offes Ansätze zu einer gesamtgesellschaftlichen Funktionsbestimmung des Bildungssystems. [], 2009
  • Sandberger, U.: Warum die Finnen gewinnen? Finnland - ein Land am pädagogischen Wendekreis. - in: Direct news 1 (2003) , S. 4 - 6
  • Sandberger, U.: Projektorientiertes, eigenverantwortliches Lernen im fächerübergreifenden Unterricht. Streiten will gelernt sein. - in: Christlich-pädagogische Blätter (2002) Juli, S. 4 - 6
  • Sandberger, U.: Zappelphilipp und Störenfrieda – Life in Overdrive. ADHS, die Aufmerksamkeitsdefizit-/Hyperaktivitätsstörung. - in: Direct news (2002) , S. 24 - 25
  • Monatsbeiträge im City Magazin ab 09/2017 „Entdeckerzone für Kinder"

Vorträge

  • "Es ist normal, verschieden zu sein!" Inklusion im österreichischen Schulwesen.. - in: Vortragsreihe: Integration behinderter Schülerinnen und Schüler in die Regelschule - Königsweg oder Sackgasse?. Universität Regensburg am: 13.12.2012
  • Sandberger, U.: Die Neue Mittelschule im Kontext der Reduzierung von Bildungsschieflagen. - in: Bildungssysteme im Vergleich. Bildungshaus St. Wolfgang am: 04.04.2010
  • Sandberger, U.: Naturwissenschaftlicher Sachunterricht. Konzepte und Umsetzungsmöglichkeiten in integrativen Grundschulklassen in Österreich. - in: Natur und Technik im Kindesalter. Universität Kecskemet am: 09.11.2010
  • Schulmodelle im Blickwinkel der Gesamtschuldebatte. Das Konzept der Neuen Mittelschule am Prüfstand. . - in: Bildungspolitik als Sozialpolitik. Linz am: 20.12.2009